Hilfreiche Informationen

Fragen und Antworten rund um die digitale Veranstaltung

Sie haben an jedem der drei Kongresstage die Möglichkeit Vorträge aus beiden Streams auszuwählen, um sich Ihr eigenes Programm zusammenzustellen. Ein Wechsel zwischen Stream 1 und Stream 2 ist jederzeit möglich.

Durch den Kauf eines Tickets auf www.stillkongress-online.de/tickets/ melden Sie sich zum 13. Deutschen Still- und Laktationskongress und dem 22. Interdisziplinären Frühgeborenen-Symposium an. Die Anmeldungen werden vom Ausbildungszentrum Laktation und Stillen GbR bearbeitet und sind verbindlich.

Die Buchung ist bis zwei Tage vor dem Kongress möglich. Für Teilnehmer*innen, die erst eine Woche vor dem Kongress ein Ticket kaufen, können wir die rechtzeitige Ankunft der Tagungsmappe nicht garantieren.

Sie müssen bei der Kongressticketbuchung die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen anerkennen.

Die Kongressgebühr ist sofort fällig.

Sie haben die Möglichkeit sich mit Klick auf „Mein Konto“ ein Benutzerkonto anzulegen. Dort ist nach Kauf und Bezahlung Ihr Ticket hinterlegt und die Zugangsdaten zum Stream können jederzeit dort eingesehen werden.

Mit jeder E-Mail-Adresse kann nur ein Ticket gekauft werden. Die korrekte Schreibweise der E-Mail-Adresse ist wichtig, da diese für den Zugang zu den Online-Streams benötigt wird und die komplette Kommunikation darüber läuft. Sollten Sie direkt nach der Anmeldung keine E-Mail erhalten, prüfen Sie bitte auch Ihren Spam-Ordner.

Sie erhalten drei Emails:

  • Bestellbestätigung
  • Ticket + Zugangsdaten
  • Rechnung

1-Tages-Ticket  100,00 €

2-Tages-Ticket 170,00 €

3-Tages-Ticket  240,00 €

Die Teilnahmegebühren sind umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 UStG.

Bei Zahlung mit Paypal und Kreditkarte erhalten Sie Ihre Zugangsdaten unmittelbar nach dem Ticketkauf.

Bei Zahlung auf Rechnung/Vorkasse werden wir Ihren Bestellvorgang nach dem Zahlungseingang manuell auf „Abgeschlossen“ setzen und damit den Versand Ihrer Zugangsdaten auslösen.

Es ist sehr wichtig, dass die Rechnungsanschrift für die Rechnungsstellung richtig eingegeben wird. Rechnungen, die in Krankenhäusern/Kliniken nicht an die richtige Rechnungsstelle z. B. Rechnungswesen/Buchhaltung/Personalabteilung/Station etc. adressiert sind, werden vom Arbeitgeber nicht akzeptiert.

Nutzen Sie ggf. die Felder Vorname/Nachname für detaillierte Angaben wie Zusatz/Abteilung.

Sie erhalten die Rechnung in jedem Fall an Ihre Email-Adresse zugesandt und können diese dann bei Ihrem Arbeitgeber einreichen.

Erfolgt eine – wenn auch unverschuldete – Absage seitens der Teilnehmer*innen fallen folgende Stornogebühren an:

  • bis zum 31. August 2021: 20 % der Teilnahmegebühr
  • ab dem 01. September 2021: 50 % der Teilnahmegebühr
    Eine Rückerstattung erfolgt aus organisatorischen Gründen erst nach dem Kongress.

Eine Stornierung muss unter Angabe des Kontoinhabers, der IBAN und des Zahlungsmittels schriftlich erfolgen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall per Email an info@stillen.de.

Das Fernbleiben vom Online-Kongress, unabhängig vom Zeitpunkt, befreit nicht von der Zahlungspflicht.

Sollte die Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt oder aus wichtigen Gründen (z.B. wegen Erkrankung der Referent*innen oder aufgrund zu geringer Teilnehmer*innenzahl) abgesagt werden müssen, werden die Teilnehmer*innen umgehend informiert. Die Veranstaltungsgebühr wird in diesem Fall zu 100% erstattet. Ein Anspruch auf Ersatz aufgrund von Arbeitsausfall ist ausgeschlossen.

Bitte wählen Sie bei der Anmeldung zum Kongress als Zahlungsmittel Rechnung/Vorkasse aus und teilen Sie uns per Email an info@stillen.de Ihre Gutschein-,(Lieferschein-)Nummer mit. Wir erstellen Ihnen eine Rechnungskorrektur und Sie überweisen uns dann bitte nur den verringerten Betrag.

Bei Zahlung mit Paypal oder Kreditkarte ist eine Einlösung Ihres Gutscheins nicht möglich!

Die Teilnahme am Onlinekongress erfolgt per Webbrowser. Voraussetzung ist ein PC oder ein Laptop, der dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Der/die Teilnehmer*in hat für eine stabile Internetverbindung zu sorgen. Der Veranstalter übernimmt für technische Probleme auf Seiten der Teilnehmenden keine Haftung.

Die Fragezeit (Q&A) wird über den Chat laufen, daher ist es nicht unbedingt notwendig, dass Sie eine Kamera und ein Mikrofon an Ihrem Endgerät besitzen.

Ihre Zugangsdaten werden Ihnen ungefähr eine Woche vor dem Veranstaltungstermin noch einmal per Email zugestellt.

Sie können Ihr Ticket jederzeit in Ihrem Benutzerkonto wieder aufrufen.

Bitte denken Sie daran:
Ihre Zugangsdaten sind nur für Sie persönlich bestimmt und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

  • CERPs (Fortbildungspunkte für IBCLCs) siehe Programm
  • 18 Fortbildungspunkte im Bereich Heilmittel Rahmenempfehlung nach § 125 Abs.1
  • 24 Fortbildungsstunden für Hebammen nach der gültigen Berufsordnung der Bundesländer
  • 18 Fortbildungspunkte im Rahmen der „Registrierung beruflich Pflegender“
  • Mit 18 Fortbildungspunkten bei der Landesärztekammer Niedersachsen beantragt
  • Anerkennung beim Berufsverband Schweizerischer Still- und Laktationsberaterinnen beantragt

Für die Erstellung Ihrer Teilnahmebescheinigung verwenden wir aus Ihren Anmeldedaten Ihren Vornamen, Nachnamen, ggf. Titel und Ort. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Datenschutz.

Ihre Teilnahmebescheinigung erhalten Sie ca. 3-4 Wochen nach dem Kongress automatisch per Email zugeschickt.

Für IBCLCs:
Programmpunkte mit CERPs-Angabe können auf der Teilnahmebescheinigung angehakt werden.

Einige Vorträge und Vortragsmanuskripte werden nach dem Kongress noch bis zum Jahresende auf www.stillkongress-online.de passwortgeschützt für Sie zur Verfügung gestellt. Das Passwort wird während des Online-Kongresses mehrfach bekannt gegeben.

Die Vorträge im Rahmen der Veranstaltung werden von unseren Referent*innen sorgfältig vorbereitet. Das Ausbildungszentrum Laktation und Stillen GbR übernimmt keine Haftung für die Inhalte, Aktualität, Richtigkeit der Vorträge und die Durchführung der Veranstaltung.

Das Ausbildungszentrum Laktation und Stillen GbR behält sich Programmänderungen vor.

Für Programmänderungen oder Referentenausfälle übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

Die Vorträge und Präsentationen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht mitgeschnitten (Video/Tonaufnahme) oder abfotografiert (Kamera/Screenshot) werden. Es ist verboten, Inhalte des Online-Kongresses an Dritte weiterzugeben.