Ingrid Kloster

IBCLC

  • Fachkrankenschwester für Anästhesie- und Intensivmedizin
  • SAFE®-Mentorin
  • Elternberaterin

Vortrag

Das zu kurze Zungenband - bevor es „ klick“ macht

In jüngster Zeit kommen mehr und mehr Klienten in die Stillberatungspraxis, denen von unterschiedlichsten Seiten eine Durchtrennung des Zungenbandes wegen Stillproblemen empfohlen wurde.

Es kommt auch häufig vor, dass eine Durchtrennung bereits erfolgte und das Stillproblem sich dadurch nicht besserte.

Wie kann ich als Stillberaterin erkennen, ob es sich tatsächlich um ein verkürztes Zungenband handelt?

Welche „Differentialdiagnosen“ sind zu berücksichtigen?

Die professionelle Stillberatung kann wirkungsvoll dazu beitragen,  unnötige Eingriffe zu vermeiden.

Zurück zur Übersicht